Wir nehmen ab!

5 Prozent CO2 abnehmen im Jahr!

Wir alle wiegen – was unseren CO2-Verbrauch betrifft – viel zu viel. Der durchschnittliche Bundesbürger verbraucht 11,5 t  im Jahr, wobei nur 2 t/ Person für eine global gerechte Klimabilanz sorgen würden.

Von den bundesdeutschen Klimazielen gegenüber 1990 haben wir bisher kein einziges Prozent erreicht. Das alles scheint inzwischen in vielen Köpfen angekommen zu sein.

CO2-Verbrauch berechnen

Wir wollen hier möglichst viele BürgerInnen zu folgendem Projekt anregen:

Wer mitmachen möchte, stellt anhand des CO2-Rechners des Umweltbundesamtes seinen CO2-Verbrauch im letzten Jahr fest. Das können 6, 11 oder 15 t sein, der Ausgangspunkt soll keine Bedeutung für dieses Projekt haben.

Wir sammeln die Daten der Teilnehmenden (auf Wunsch auch anonymisiert) und werden die Entwicklung über die Presse öffentlich begleiten.

Jeder auf seinem Niveau

Sie melden sich bei uns (per E-Mail: cozweidiaet@online.de) an und teilen uns Ihre Berechnung mit. Alle Teil-nehmenden haben das Ziel im neuen Jahr ihren CO2-Verbrauch um 5% zu senken. Wer also mit 13 t startet, landet nach einem Jahr bei 12,3 t, wer bei 9 t startet, bei 8,5 t.

Wir  haben diese Kampagne zum 1.10.2019 gestartet. Unser vorläufiges Ziel sind 100 weitere TeilnehmerInnen bis Mitte 2020.

Was ist ein CO2-Rechner?

In Veröffentlichungen in Büchern oder im Internet gibt es ein Dutzend von CO2-Rechnern, die mehr oder weniger differenziert sind und sicher, bezüglich der Genauigkeit, einige Fragen aufwerfen. Anhand von Mobilitätsangaben (Wieviele PKW-Kilometer?), Strom-, Heizungsverbrauch und Art, Konsum und Ernährung wird ein sogenannter “ökologischer Fußabdruck”, der persöniche CO2-Verbrauch errechnet. Wir benötigen eine einheitliche Berechnungsgrundlage und konzentrieren uns auf den des Umweltbundesamtes, der sich mit seriösen Berechnungen auf eine staatlich anerkannte Einrichtung stützt.

Dabei bleibt klar, dass sich für jeden sehr viele Spielräume in der individuellen eigenen Berechnung eröffnen. Insofern steht in der persönlichen Anstrengung, seinen CO2-Verbrauch zu senken, der in unserer Kampagne auch ein gemeinschaftlicher ist, das genaue Nachdenken, und gerne auch die gründliche Recherche im Vordergrund.

Unser Ziel

Was wir uns vorstellen, in Karlstadt, Main-Spessart, Unterfranken.......

Deutsche Klima-ziele

2015 hat sich Deutschland im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens.....

Nach der Teilnahme

Was passiert, wenn ich meinen Verbrauch gemeldet habe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.